Mechatronik

Mechatronik umfasst die Bereiche Maschinenbau, Elektrotechnik und Informationstechnik


„Mechatronik“ ist eine Wortschöpfung für die Verbindung der klassischen Studiengänge Maschinenbau, Elektrotechnik und Informationstechnik. Aufgrund der zunehmenden Zusammenführung von mechanischen mit elektrischen Komponenten nicht nur im Bereichen wie Regelungen und Steuerungen spielt auch die Informationstechnologie zunehmend eine bedeutende Rolle.


Der übergreifende Studiengang Mechatronik bietet hier ideale Voraussetzungen für die Ingenieure von morgen. Jobs finden sie in der Entwicklung, Projektierung, Fertigung, Qualitätssicherung und Vertrieb, Presales und Aftersales in vielen Industriebranchen:


Verfahrens- und Automatisierungstechnik
Automobilindustrie
Anlagenbau
Nahrungsmittelindustrie
Chemische und Pharmazeutische Industrie
Medizintechnik .

© Karlheinz Pflug